Sperrung der A96-Anschlussstelle Buchloe West ab 2.11.2020

29.10.2020. Das Tiefbauamt der Stadt Buchloe führt gemeinsam mit der Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten ab dem 2.11.2020 umfangreiche Sanierungsarbeiten an den Buchloer Umgehungsstraßen und an der Anschlussstelle (AS) Buchloe-West durch.

Hierfür muss die Anschlussstelle in beiden Fahrtrichtungen für ca. vier Wochen bis zum 27.11.2020 gesperrt werden.

Die Stadt Buchloe saniert die Westtangente bis zur Rudolf-Hörmann-Straße, die Südwestspange und die Rampe in Fahrtrichtung München, einschließlich dem Kreisverkehr der Anschlussstelle Buchloe West.

Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, wird in diesem Zusammenhang den Verlauf der südlichen Anschlussstellenrampe verbessern.

In selben Zeitraum werden rundum Buchloe die Fahrzeugrückhaltesysteme erneuert bzw. ergänzt. Soweit möglich, werden diese Arbeiten gleichzeitig mit denen an der Anschlussstelle ausgeführt, um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinflussen.

Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Anschlussstelle Buchloe-Ost. Abfahrende Fahrzeuge werden an der Anschlussstelle Buchloe-Ost über die U 32 zurück zur Anschlussstelle Buchloe-West geführt.

Für die innerörtliche Verkehrsführung sind die jeweiligen Umleitungsbeschilderungen bzw. die Bedarfsumleitungen zu beachten.

Werbung: