Glutenfrei-Wochen und Infotag mit Kochshows und Wanderprogramm in Scheidegg

14.7.2021 Scheidegg. Der Allgäuer Urlaubsort Scheidegg auf sonnigen 600 bis 1000 Metern Höhe bietet ganzjährig Glutenfrei-Angebote für Betroffene wie Urlauber. Trotz der Corona-Pandemie können die „Glutenfrei-Wochen“ einschließlich eines Infotags vom 31. Juli bis 8. August 2021 stattfinden.

Gern gesehener Gast bei den Scheidegger Glutenfrei-Wochen ist Marcus Beran. Der zöliakiebetroffene Showkoch zeigt Menschen, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, wie sie ohne Klebereiweiß leckere Gerichte kreieren können.

Bei den Koch- und Backshows warten auf Betroffene und deren Familien tolle Ideen. Von und mit Marcus Beran gibt es etwa einen Sonntagsbrunch am 1. August von 9 bis 14 Uhr.

Die Scheidegger Glutenfrei-Wochen finden dieses Jahr mit einem etwas kleineren Programm als in den vorausgegangenen Jahren vom 31. Juli bis 8. August 2021 statt.

Neun Tage lang wird ein speziell abgestimmtes Informations-, Urlaubs- und Wanderprogramm angeboten.

Als Auftakt der Veranstaltungstage (31.7.) informiert ein „Sorgenfrei glutenfrei-Infotag“ Familien und Betroffene.

Verschiedene Anbieter sind mit Infoständen vor Ort. Coronabedingt lädt der Infotag unter blauem Himmel als bunter Markt mit den Ständen der Aussteller im Ortskern der Gemeinde zum Besuch. Ein Kinderprogram gehört dazu.

Koch- und Backkurse sowie Vorträge von Ärzten und Betroffenen finden in den direkt umliegenden Räumlichkeiten der Gemeinde statt. So steht etwa drei Mal eine Kochshow mit Marcus Beran auf dem Programm (10.45, 12.15 und 13.45 Uhr).

Und die neu in Scheidegg ansässige Ladenbesitzerin Jessica Reiniger von Val and Pri Gluten Free zeigt mit ihrem selbst produzierten Mehl wie das glutenfreie Backen funktioniert (11.30, 13 und 16 Uhr).

Vorträge wie von Thomas Neuerer, der als Arzt die Glutenunverträglichkeit aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin erläutert (15 Uhr) oder die Gesprächsrunde (15 Uhr) mit Vertretern der 1974 gegründeten Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG e.V.) runden den Infotag ab.

An allen Tagen erwartet die Besucher ein vielseitiges Urlaubs- und Wanderprogramm:

etwa ein Kässpätzlekurs für Kinder, Glutenfrei-Backkurse, Qi Gong im Kurpark, Bogenschießen mit Picknick, Genusswanderungen zum Skywalk Allgäu mit glutenfreiem Weißwurstfrühstück oder zu den Scheidegger Wasserfällen, die dieses Jahr Partnerstandort bei der Lindauer Gartenschau sind, inklusive Picknick.

Die örtlichen Gastwirte bieten begleitend eine große Speisekarte mit glutenfreien Allgäuer Gerichten an – auch die beliebten Kässpätzle gehören dazu.

Seit nunmehr über zehn Jahren lädt das Urlaubsdomizil auf gesunden 600 bis 1000 Metern Höhe auf dem Pfänderrücken im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz zum ganzjährigen „Glutenfreien Urlaub“.

Entstanden ist das 2010 mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnete Angebot mit den örtlichen Anbietern in Zusammenarbeit mit der DZG. Dieses Angebot macht den Urlaub für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit angenehm, sie müssen nicht mit einem Koffer voller Lebensmittel reisen.

Betroffene können in den Restaurants nach der Glutengfrei-Speisekarte fragen, beim Bäcker einkaufen und das glutenfreie Frühstücksbuffet im Hotel genießen.

Kosten

Für den für Besucher kostenfreien Infotag ist keine Anmeldung notwendig. Für alle weiteren Programmpunkte muss man sich vorher bei Scheidegg-Tourismus anmelden.

Die Teilnahme kostet pro Programmpunkt zwischen 10 und rund 25 Euro.

Der dreieinhalbstündige Kochkurs mit Marcus Beran kostet 98 Euro. Ermäßigungen gibt es für Kinder und für Inhaber der Allgäu-Walser-Card.

Coronabedingt kann es nochmals zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Weitere Infos:

Scheidegg-Tourismus, Rathausplatz 8, 88175 Scheidegg, Tel. +49 8381 8942233, www.scheidegg.de, Details zum Programm hier

Zu Scheidegg:

Auf einer Sonnenterrasse zwischen 600 und 1000 Metern Höhe liegt Scheidegg, ein charmantes Westallgäuer Erholungs- und Urlaubsdomizil. Dank der Sommer-Sonnen-Stimmung auf dem Pfänderrücken zwischen Alpen und Bodensee ist die Luft klar und rein.

Die Gäste genießen alle Annehmlichkeiten eines Heilklimatischen Kurortes mit dem Prädikat „Premium-Class“. Bundesweit einmalig ist das glutenfreie Urlaubsangebot für Menschen mit Zöliakie.

Spannende Erlebnisse versprechen etwa der Baumwipfelpfad Skywalk Allgäu, ein Klettergarten und ein Reptilienzoo. Das Alpenfreibad für die ganze Familie lädt sommers zum Besuch.

Werbung: