Bus-Tagesausflüge “Schau ins Allgäu”

Käse oder König: Auf neuen Touren das Allgäu entdecken
Spezial-Tagesreisen mit dem Bus

26.4.2013. Bequem und stressfrei das weltberühmte Königsschloss in Neuschwanstein besuchen oder dem Käse auf den Grund gehen:
Dies beinhalten die neuen Tagesreisen unter dem Titel „Schau ins Allgäu“, die gemeinsam vom Landkreis Unterallgäu, Memmingen, den Ferienorten Ottobeuren und Bad Grönenbach und dem Mindelheimer Busunternehmer Steber-Tours angeboten werden.

Die Touren starten in Mindelheim, Ottobeuren, Bad Grönenbach und Memmingen und sind nicht nur für die hier urlaubenden Feriengäste interessant. Dank der Anbindung an den Allgäu Airport können auch internationale Gäste einen Allgäu-Tag einlegen, um einen Einblick in die Schönheiten der Region zu bekommen. Aber auch Einheimische sind als Gäste herzlich willkommen.

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober finden die Touren zwei Mal wöchentlich in zwei Varianten immer am Donnerstag und am Samstag statt. Die „KäSee“-Reise führt zuerst ins Allgäu zu einer Käseverkostung, dann nach Lindau am Bodensee und mit dem Schiff auf den Bodensee. Schloss Neuschwanstein ist das Ziel der Gipfeltour, die später über Füssen und den Forggensee nach Oberstdorf führt. Die Fahrpreise betragen für Erwachsene 18 Euro (Königs-Tour) und 26 Euro bei der KäSee-Reise mit Käseverkostung. Eintritte vor Ort sind darin nicht enthalten. Die Durchführung wird garantiert.

Buchungen sind am Vorabend bis 16 Uhr möglich: Sowohl über die Website www.schau-ins-allgaeu.de wie bei den örtlichen Tourismus-Büros und bei den Gastgebern.

Werbung: