8.4.2021 – Unfall bei Konstanzer

9.4.2021 Oberstaufen. Am 8.4.2021, gegen 13:10 Uhr, fuhr ein 82-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 308 von Immenstadt in Richtung Oberstaufen, als dieser etwa einen Kilometer vor Konstanzer kurz einschlief und auf die linke Fahrbahnseite geriet und dort mit seiner linken Seite gegen die Leitplanke fuhr.

Durch den Anstoß wurde er wieder wach und fuhr wieder nach rechts auf seine Fahrbahnseite und Richtung Oberstaufen weiter.

Zu dem Zeitpunkt, als der Pkw-Fahrer nach links kam, kam eine 18-ährige Pkw-Fahrerin in Fahrtrichtung Immenstadt entgegen. Geistesgegenwärtig wich sie nach links aus, um so einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

Die Beamten ermittelten den 82-jährigen Fahrzeugführer, welcher flüchtete und nicht an der Unfallstelle stehen blieb, kurze Zeit später.

Der Schaden, der durch den Pkw-Fahrer an der Leitplanke verursacht wurde, wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Hätte die junge Frau nicht so geistesgegenwärtig reagiert, wäre es zu einem Frontalzusammenstoß mit schwerwiegendstem Ausgang gekommen.

Die Beamten stellten den Führerschein des 82-jährigen Pkw-Fahrers sicher, ihn erwartet eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht.

(PSt Oberstaufen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: