7.12.2020 – Unfall zwischen Rieden und Untergermaringen

7.12.2020 Untergermaringen. Die Straßenverhältnisse unterschätzt hat offenbar ein 19-jähriger Mann, der am Montag in den frühen Morgenstunden die Ortsverbindungsstraße zwischen Rieden und Untergermaringen mit seinem Pkw befuhr.

Bei der Unterführung der B12 fuhr er auf vereister Fahrbahn nach rechts gegen die Seitenwand der Unterführung.

Dabei entstand am Pkw erheblicher Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

(PI Buchloe)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: