30.4.2021 – Unfallflucht in Rieden am Forggensee

1.5.2021 Rieden. Am Freitagmittag fuhren zwei Pkw in einer Kolonne hinter einem LKW von Rieden in Richtung Roßhaupten.

Auf Höhe des Fußballplatzes Rieden setzte ein 54-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug, welches sich hinten in der Kolonne befand, zum Überholvorgang an.

Ein anderes Fahrzeug der Kolonne übersah dies und fuhr ebenfalls auf die Gegenfahrbahn um zu überholen.

Der 54-Jährige musste stark bremsen, nach links ausweichen und kollidierte dabei mit dem Randstein. Es entstand nur ein geringer Sachschaden.

Das andere Fahrzeug fuhr weiter, ohne sich zu kümmern.

Sollten Zeugen den Vorfall beobachtet haben wird um Mitteilung bei der Polizeiinspektion Füssen gebeten. Telefon: 08362/9123-0

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung: