30.4.2013 – Arbeitsunfall im Pfändertunnel

1.5.2013 (Vorarlberg). Zwei Arbeiter (53 und 22 Jahre) waren gestern Mittag im Pfändertunnel Oströhre (Sanierung) damit beschäftigt, mittels Mobilhydraulikbagger Schrammbordabdeckplatten zu verlegen.

Dabei geriet der 22jährige Arbeiter mit den Händen zwischen die Schachtkante und eine solche, 260 kg schwere Platte .

Er erlitt dabei Verletzungen schweren Grades an beiden Händen und wurde in das LKH Bregenz eingeliefert.

Werbung: