29.10.2020 – Trunkenheit im Straßenverkehr in Memmingen

30.10.2020 Memmingen. Am Donnerstag, 29.10.2020, gegen 17:45 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Riedbachstraße in Memmingen einen 40-jährigen PKW-Lenker.

Bei der Kontrolle wurde bei ihm starker Mundalkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Test bestätigte den Verdacht, dass der Mann mit einem Atemalkoholgehalt von über 1,1 Promille unterwegs war.

Der Führerschein wurde vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Gegen den Mann wird ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: