27.4.2013 – Verkehrsunfall mit Verletzten auf der Brennerautobahn

27.4.2013 (Tirol). Am 27.4.2013, um 12:05 Uhr, fuhr ein deutscher Staatsbürger mit seinem Bus auf der Brennerautobahn vom Brenner kommend in Fahrtrichtung Innsbruck. Der Lenker fuhr auf dem Mittelstreifen, als auf Höhe des Parkplatzes Wipptalerhof der Lenker eines LKW’s ohne zu blinken auf den Mittelstreifen wechselte.

Der Buslenker konnte auf Grund überholender Fahrzeuge nicht mehr ausweichen und musste eine Notbremsung einleiten, um eine Kollision zu vermeiden.

Durch die Bremsung wurde die Ehefrau des Lenkers, die in der Bordküche des Busses etwas zu essen zubereitete, gegen die Wand der Bordküche geschleudert, wodurch sie unbestimmten Grades verletzt wurde.

Werbung: