27.4.2013 – Tödlicher Alpinunfall in Angerberg

28.4.2013 Angerberg (Tirol). Am 27.4.2013 unternahm ein 49jähriger Tiroler mit seiner Lebensgefährtin eine Wanderung auf dem Wanderweg “Kesselsteig” in Angerberg.

Gegen 15:30 Uhr beschloss, er durch eine weglose Schlucht aufzusteigen, trennte sich von seiner Begleiterin, und wollte seine Lebensgefährtin im Bereich des “Haaserbodens” wieder treffen.

Nachdem er am vereinbarten Treffpunkt nicht erschienen war, verständigte sie einen Bekannten. Dieser machte sich auf die Suche und fand den Tiroler gegen 18.50 Uhr leblos am Boden liegend im Bereich der Schlucht.

Der Verunfallte dürfte im feucht-brüchigen Felsgelände ca 50 Meter abgestürzt sein und sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen haben.

Die Bergung des Leichnams wurde durch den Hubschrauber des BMI mittels Taubergung durchgeführt.

Werbung: