27.11.2020 – Trunkenheitsfahrt mit über 2 Promille in Neugablonz

28.11.2020 Neugablonz. Am Freitagvormittag stellte eine Streife der Polizei Kaufbeuren einen Pkw fest, welcher Schlangenlinien fuhr.

Bei der folgenden Verkehrskontrolle konnte die Ursache für die Fahrunsicherheiten schnell gefunden werden. Ein Alkoholtest ergab, dass der 34-jährige Fahrzeugführer mit über 2 Promille am Verkehr teilnahm.

Die Fahrt wurde unterbunden und mit dem alkoholisierten Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Ihn erwarten nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und der Entzug der Fahrerlaubnis.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: