27.10.2020 – Versuchter Pkw-Aufbruch in Kaufbeuren

28.10.2020 Kaufbeuren. Gegen 21:45 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger einen Mann, der sich verdächtig am Parkplatz eines Hotels in der Josef-Landes-Straße an dort abgestellten Autos zu schaffen machte und wohl versuchte in die Pkws zu gelangen.

Aufgrund der guten Beschreibung konnten die hinzugerufene Polizeistreifen einen polizeibekannten 47-Jährigen kurz darauf am Plärrer feststellen und kontrollieren.

Bei der Durchsuchung wurden bei dem Herrn zwei Autokennzeichen, sowie weitere Fahrzeugteile im Rucksack festgestellt, deren Herkunft noch unklar sind.

Am Parkplatz des Hotels wurde darüber hinaus ein beschädigtes Auto festgestellt. Am Fahrzeug wurde der Heckscheibenwischer, sowie der Tankdeckel beschädigt.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls und Sachbeschädigung.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: