23.9.2020 – Unfall in Nesselwang

24.9.2020 Nesselwang. Am Mittwochvormittag kamen sich ein 68-jähriger VW-Bus-Fahrer und ein 68-jähriger Wohnmobilfahrer an einer Engstelle mitten in Nesselwang entgegen.

Die Engstelle wurde durch ein am Fahrbahnrand haltendes Postauto verursacht.

Beim Befahren der Engstelle stießen beide Fahrzeuge mit den jeweiligen linken Außenspiegeln zusammen.

Der Pkw-Fahrer hätte das Wohnmobil durchfahren lassen müssen, da auf seiner Seite das Postauto stand.

Am Wohnmobil entstand kein Schaden, dessen Außenspiegel ließ sich an Ort und Stelle wieder zusammenbauen.

Beim VW-Bus splitterte das Spiegelglas und es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: