19.2.2021 – Pkw-Fahrer beschimpft in Sonthofen Fußgänger

20.2.2021 Sonthofen. Am Freitag, gegen 13:15 Uhr, überquerte ein 28-Jähriger mit seinen Kindern den Fußgängerüberweg in der Östlichen Alpenstraße.

Ein 54-Jähriger bog zeitgleich mit seinem Pkw nach links ab. Dabei übersah er den 28-Jährigen und seine Kinder. Ein Zusammenstoß konnte gerade noch vermieden werden.

Aus Wut über das Fehlverhalten des Pkw-Fahrers schlug der 28-Jährige gegen dessen Pkw und beleidigt anschließend den Fahrer.

Den 28-Jährigen erwarten daher Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.

Gegen den 54-jährigen Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: