15.8.2021 – Schüsse auf eine Person führen zu Polizeieinsatz in Pleß

16.8.2021 Pleß/Unterallgäu. Am Sonntagnachmittag, 15.8.2021, teilte ein 19-jähriger Mann über Notruf mit, dass soeben ein Verwandter mit einer Schusswaffe auf ihn geschossen habe.

Zur Örtlichkeit wurden sofort mehrere Streifenbesatzungen entsandt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Im Laufe der ersten Ermittlungen stellte sich aber heraus, dass die gemachten Angaben frei erfunden waren.

Der Mitteiler konnte kurze Zeit darauf bei einem Freund angetroffen werden. Er stand deutlich unter Betäubungsmitteleinfluss und wurde gegenüber den Polizeibeamten zunehmend aggressiver und bedrohte diese.

Nach der notwendigen Fesselung wurde er aufgrund seines gesundheitlichen Zustands in ein Krankenhaus verbracht.

Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige unter anderem wegen falscher Verdächtigung.

(PI Memmingen)

Werbung: