12.6.2021 – Hund beißt in Sonthofen Spaziergängerin

13.6.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Eine Fußgängerin konnte an der sogenannten „Pfaffensteige“ eine Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden beobachten, wovon einer der beiden offensichtlich unbeaufsichtigt war.

Als die unbeteiligte Dame an den Hunden vorbeilaufen wollte, wurde sie vom herrenlosen Vierbeiner in die Wade gebissen. Hierdurch erlitt sie leichte Verletzungen.

Laut der Geschädigten befand sich eine weitere Dame vor Ort, welche den Biss beobachten konnte. Diese wird gebeten, sich bei der hiesigen Polizei, unter 08321/66350, zu melden.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung: