12.10.2020 – Mann belästigt in Marktoberdorf Passanten

13.10.2020 Marktoberdorf. Am gestrigen späten Nachmittag wurde der Polizei Marktoberdorf ein offenbar verwirrter junger Mann gemeldet, der im Bereich der Bahnhofstraße Kunden eines Lebensmittelmarktes auf dem Parkplatz belästigt und versucht hatte, in fremde Autos einzusteigen.

Der Mann stand massiv unter Drogeneinfluss, wie sich im weiteren Verlauf herausstellte.

Der hinzugezogene Notarzt und eine Rettungswagen-Besatzung versorgten den Mann.

Als die berauschende Wirkung jedoch abklang, wurde er äußerst aggressiv. Infolge dessen fesselten ihn die Beamten. Letzten Endes wurde er unter Polizeibegleitung zur weiteren medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: