11.10.2020 – Straßenlaterne in Füssen angefahren und geflüchtet

12.10.2020 Füssen. Am Vormittag des 11.10.2020 wurde der Polizei Füssen gemeldet, dass ein Unbekannter gegen 05:00 Uhr morgens mit seinem Pkw eine Straßenlaterne angefahren hat.

Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort konnten Plastikteile vom Pkw des unbekannten Verursachers aufgefunden werden.

Bei genauerer Betrachtung stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass die Plastikteile womöglich zu einem von ihnen kurz zuvor kontrollierten Fahrzeug gehören könnten.

Nach gezielter Fahndung nach diesem Pkw und nochmaliger Kontrolle passten die aufgefundenen Teile exakt zum Fahrzeug. Somit konnte ein Tatverdächtiger zweifelsfrei identifiziert werden.

Ihn erwartet nun eine Anzeige des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: