1.4.2021 – Brand in Wengen

2.4.2021 Weitnau-Wengen. Am Donnerstagnachmittag, gegen 14:10 Uhr, gingen über den Notruf mehrere Mitteilungen über Explosionen und einen Brand in einer Industriehalle in Weitnau/Wengen ein.

Beim Eintreffen der eingesetzten Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei waren starke Verrauchungen an der betreffenden Halle festzustellen.

Sechs Personen aus angrenzenden Nebengebäude mussten evakuiert werden. Verletzt wurde durch den Brand niemand, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Die Klärung der Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Explosionen entstanden nach derzeitigem Stand der Ermittlungen durch die starke Erhitzung von gelagerten Farbdosen am Brandort.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit ca. 70 Personen im Einsatz.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: