1.1.2021 – Verhütung einer Trunkenheitsfahrt in Kempten

1.1.2021 Kempten im Allgäu. Am 1.1.2021, um 00:30 Uhr, konnte durch eine Streifenbesatzung ein geparkter Pkw in der Lotterbergstraße festgestellt werden.

Im Fahrzeug befanden sich drei männliche Personen.

Während der Kontrolle flüchteten zwei der Fahrzeuginsassen.

Der 19-jährige Fahrzeughalter konnte keinen triftigen Grund nennen, weshalb er sich trotz der Ausgangssperre außerhalb der Wohnung befand.

Während des Gesprächs konnte bei ihm Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Um sicherzustellen, dass der erheblich Alkoholisierte nicht die Fahrt antritt, wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Zudem erwartet den 19-Jährigen eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: