1.1.2021 – Silvesternacht – Mehrere Verstöße gegen die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kempten

1.1.2021 Kempten im Allgäu. Im Stadtgebiet Kempten gingen in der Silvesternacht mehrere Mitteilungen ein, dass Feuerwerkskörper abgebrannt wurden.

Weder auf Streifenfahrt noch beim Eintreffen an den betreffenden Einsatzörtlichkeiten konnten Verstöße gegen die geltende Allgemeinverfügung festgestellt werden.

Auch bei den eingegangenen Meldungen über etwaige Privatfeiern in Wohnungen mussten lediglich zwei beanstandet werden.

Im Stadtgebiet wurden insgesamt 16 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt, im Landbereich insgesamt 12 Zuwiderhandlungen.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: