Zehn Jahre Atempausen in Oberstaufen

13.2.2020 Oberstaufen. Wo wirkt Landschaft majestätischer als auf dem Gipfel eines Berges? Wo ist man dem Himmel auf Erden näher? Vielleicht ziehen spirituelle Impulse in der freien Natur deshalb so viele Menschen an, die sonst den Weg in die Kirche eher scheuen. In Oberstaufen wurde daraus ein Erfolgsprogramm.

Es gibt kaum einen Kurort, dem man mehr Sinnenfreuden nachsagt, als Oberstaufen. Aber in keinem anderen Ferienort werden so viele ökumenische Berggottesdienste gefeiert wie in dem Schrotheilbad im Allgäu. Am Alpenrand zwischen Bodensee und Königsschlössern geht es nicht nur um fröhliches Kuren, sportliche Aktivitäten und komfortables Urlauben, sondern für viele auch ums Innehalten. Dafür gibt es seit zehn Jahren die „Atempausen“.

Der Name ist schon seit 2010 Programm für die gemeinsamen Angebote der evangelischen und der katholischen Kirche in Deutschlands sinnenfrohem Schrothkurort. Berggottesdienste zum Sonnenauf- oder Sonnenuntergang, Konzerte und Kirchenmusik, Meditations- und Kapellen-Wanderungen sowie weitere spirituelle Angebote laden dazu ein, im Urlaub auch mal Abstand vom Trubel zu gewinnen.

Zum zehnjährigen Jubiläum gibt es 2020 nun eine komprimierte „Atempausenwoche“: Vom 12. bis 19. Juli werden darin alle sonst über den Sommer verteilten spirituellen Angebote gebündelt und in ausgewählten Hotels mit speziellen Aktivitäten kombiniert. So ermöglicht schon ein einwöchiger Urlaub in Oberstaufen besonders intensive „Atempausen“ und Wohlfühltage.

Für ihre besonderen Aktivitäten schlagen die teilnehmenden Hotels (Tyrol, Diana, Kronenhof und Alpenkönig) lediglich eine Wochenpauschale von 35 Euro auf das gebuchte Arrangement auf. Buchungsschluss für die einzigartige Pauschalwoche ist allerdings bereits Ende Mai.

Ein weiteres Highlight des Jubiläumsjahres verspricht der Festabend im Kurhaus am 24. April zu werden: Nach einem lockeren Rückblick mit Bildern und Erfahrungen aus zehn Jahren „Atempausen“ wird Bestseller-Autorin Tanja Kinkel aus ihrem historischen Roman „Mondlaub“ vorlesen.

Weitere Informationen zur Atempausenwoche gibt es unter www.oberstaufen.de/atempausenwoche sowie beim Evangelischen Pfarramt unter Tel. 08386-355 und beim Katholischen Pfarramt unter Tel. 08386-4558. Sie verschicken auf Anfrage auch einen Flyer mit den Buchungsadressen der Hotels.

Werbung: