Verkehrsregelung zum Narrensprung am 23.2.2020 auf der Insel Lindau

Sonntag, 23. Februar 2020

19.2.2020 Lindau (Bodensee). Wegen des Narrensprungs am Sonntag, 23. Februar, ist der Inselkern ab Zeppelinstraße Ecke Oberer Schrannenplatz in der Zeit von 12:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr und ab Alter Schulplatz in der Zeit von 13 bis ca. 17 Uhr gesperrt.

Die Zufahrt zur Hinteren Insel ist jederzeit möglich.

Der Stadtbus der Linie 1 ändert auf der Insel seine Route und überlässt den Narren das Feld: Von 11:40 bis 17:40 Uhr (Fahrt ab ZUP) wendet die Insellinie am Kreisverkehr Thierschbrücke. Es entfallen die Haltestellen Hauptbahnhof, Altes Rathaus, Stadttheater und Maxhof, stadteinwärts wird auf Höhe des Maria-Martha-Stiftes eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Taxistände befinden sich während des Umzuges von 12 Uhr bis 18 Uhr nicht mehr am Bahnhof, sondern in der Zeppelinstraße.

Die Busse des Schienenersatzverkehrs der Deutschen Bahn können die Bushaltestellen am Bahnhof von 12 bis 18 Uhr nicht mehr anfahren. Es werden Ersatzhaltestellen auf Höhe des Maria-Martha-Stifts in der Zwanziger Straße eingerichtet.

Die Fahrgäste werden mittels Aushang über den fußläufigen Weg vom Bahnhof zur Ersatzhaltestelle (über die Zeppelinstraße) informiert.

Der Bus des Regionalbus Augsburg fährt die Bushaltestelle Bahnhof zwischen 12 und 18 Uhr ebenfalls nicht an. Falls Bedarf besteht, hält der Bus des RBA an der Spielbank und an den Haltestellen des Stadtbusses.

Folgende Parkplätze stehen ab 11 Uhr nicht zum Parken zur Verfügung:

– Maximilianstraße (vor Inselapotheke)

– Zeppelinstraße (vor „Flugbörse“/Volksbank)

– Bahnhofplatz von Bäckerei Hamma bis Inselhostel beidseitig

– Parkplätze vor Hotel Bayerischer Hof

– Reichsplatz

– Brettermarkt zwischen Reichsplatz und Mautgässele

– Ludwigstraße

– Inselgraben

– Teile des Stiftsplatzes

Die Haltverbote werden durch Verkehrszeichen ausgewiesen.

Es wird gebeten, die Fahrzeuge rechtzeitig aus den genannten Haltverbotsbereichen zu entfernen, damit Beanstandungen und kostenpflichtiges Abschleppen durch die Polizei vermieden werden kann.

Für Anwohner mit Sonderparkrecht wird am Sonntag ein Anwohnerparkfeld auf der Hinteren Insel ausgewiesen (Parkplatz der Freien Schule und der VHS)

Umzugsweg des Narrensprungs:

Seehafen – Reichsplatz – Ludwigstraße – Linggstraße – Marktplatz – Cramergasse – Maximilianstraße -Inselgraben

Werbung: