„Schwaben weissblau, hurra und helau“ 2020

Donnerstag, 30. Januar 2020
20:11
Freitag, 31. Januar 2020
20:11
Freitag, 7. Februar 2020
20:15

11.12.2019 Memmingen. Am 30. und 31. Januar 2020 verwandelt sich die Stadthalle Memmingen wieder in einen närrischen Hexenkessel.

Bereits zum 17. Mal heißt es in der Hochburg der bayerisch-schwäbischen Narren „Schwaben weissblau, hurra und helau“. Die Kultveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverband (BSF) ist der Höhepunkt des Faschingstreibens in Bayerisch-Schwaben. Die Sendung wird am Freitag, 7. Februar 2020, um 20:15 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt.

Beim großen närrischen Faschingsereignis in Memmingen sind Publikumslieblinge wie Bauchredner Perry Paul, die Kabarettisten Heinrich del Core und Wolfgang Krebs, Comedian Hansy Vogt aus Ettenheim, Ballonkünstler Tobi van Deisner, Meichelbecks Zenta alias Mundartdichterin Waltraud Mair und Hillus Herzdropfa von der Alb wieder dabei.

Man darf sich auch auf viele Überraschungen und neue Gesichter freuen, wie zum Beispiel Matthias Sorg von der FG Dietmannsried, der gemeinsam mit Stefan Sörgel einen ganz speziellen Boxkampf austragen wird. Oder das Ehepaar Kaiser von den Löwen 77 Legau e.V. mit „Szenen einer Ehe“.

Info: Karten zum Preis von 22 Euro sind bei der Memminger Stadtinformation am Marktplatz, Telefon 08331/850-172, erhältlich. Einlass ist um 18.11 Uhr, Beginn um 20.11 Uhr, Dauer der Veranstaltung etwa drei Stunden.

Werbung: