Kraft siegt beim WISO-Ketchup-Test

Montag, 29. April 2013
19:25

28.4.2013 Mainz (ots). Regional gegen große Marke, Bio gegen konventionell. Ketchup ist nicht gleich Ketchup, wie der ZDF-”WISO“-Test ergab.

Bei einer Blindverkostung von elf verschiedenen Marken machte “Kraft Tomaten Ketchup” das Rennen. Platz zwei ging an das Regionalprodukt “Born Tomaten Ketchup” aus Thüringen, den dritten Platz belegt die Marke Develey mit ihrem “McDonalds Tomato Ketchup“.

Die vollständigen Ergebnisse präsentiert Moderator Martin Leutke am Montag, 29. April 2013, um 19.25 Uhr im ZDF-Verbrauchermagazin “WISO”.

Bei der Bewertung spielten verschiedene Kriterien eine Rolle. Die Jury musste beurteilen, ob die Farbe der jeweiligen Marke künstlich oder natürlich wirkt, ob das Produkt fad oder fruchtig riecht, ob es sich im Mund wässrig oder harmonisch anfühlt und natürlich welcher Ketchup am besten schmeckt. In der Jury saßen die Hersteller selbst: Hans-Jürgen Dahlmann von Born Senf & Feinkost, Marc Büker vom Marktführer Heinz, Franz-Josef Benkhoff von der Firma Homann und Dénes Radmacher von Werder Feinkost. Außerdem die ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel, Marcel Stut, Koch bei der Zeitschrift “essen & trinken”, sowie die zwölfjährige ZDF-”logo!”-Kinderreporterin Sophie.

Die Produkte wurden in neutrale Schälchen gefüllt, damit die Tester den Hersteller nicht erkennen. Armin Roßmeier, Fernsehkoch und Prüfungsvorsitzender der IHK München, überwachte den rechtmäßigen Ablauf des Tests.

Bei Ketchup ist Deutschland europäischer Spitzenreiter. Nirgendwo in den Nachbarländern verbrauchen die Menschen mehr Ketchup als hierzulande. Der jährliche Verbrauch liegt bundesweit bei 80 000 Tonnen.

Werbung: