3.5.2022 – Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis

Mittwoch, 4. Mai 2022

4.5.2022 Lechbruck am See. Am Dienstagabend unterzogen Polizeibeamte einen 28-jährigen Pkw-Fahrer aufgrund seiner auffälligen Fahrweise einer Kontrolle.

Schnell stellte sich heraus, dass der 28-Jährige lediglich im Besitz einer afrikanischen Fahrerlaubnis war und aktuell noch keine deutsche Fahrerlaubnis hatte.

Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 80-jähriger Angehöriger. Nach Angaben der beiden wäre zunächst der 80-Jährige gefahren. Diesem sei aber nach kurzer Strecke schlecht geworden, weshalb der 28-Jährige übernommen hätte.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Zudem wies das genutzte Fahrzeug mehrere Mängel auf. Jedoch konnte die Fahrt anschließend durch den 80-jährigen Mann fortgesetzt werden, welcher im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Beide Insassen müssen sich nun unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Ermächtigens als Halter des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

(PI Füssen)

Werbung: